Pobles Gruft

Gruft von Johann Christian Schubart

der Landwirt und Agrarreformer des 18. Jahrhundert, ist als Edler vom Kleefeld in die Geschichte eingegangen, da er den Kleeanbau in Deutschland förderte. Er selbst bewirtschaftete Brachflächen seines Gutes, indem er darauf Klee, Kartoffeln und Rüben anbaute. Auch wenn er manchen Rückschlag hinnehmen musste, so war es doch der richtige Weg. Sein Gut warf nach einigen Jahren beachtliche Gewinne ab.

Johann Christian Schubart wurde in der Familiengruft, die an der Nordseite des Kirchfriedhofes der Kirche Sankt Gangolf in Pobles liegt, beigesetzt.

Hier wurden bestattet: Johann Christian Schubart Edler von Kleefeld dessen Frau Christiane Karoline, gest. 1793 deren Sohn Balduin, gest. 1804 und Tochter Luise Richter, gest. 1819

 

Erinnerungstafel
Gruft